Hans-Ulrich Bigler möchte am 12. Februar für die SVP-Bezirk Affoltern einen Sitz im Kantonsrat Zürich ergattern. Der amtierende sgv-Direktor und alt Nationalrat verfügt über ein breitgefächertes politisches Rüstzeug und viel Erfahrung. Er weiss, wo der Schuh der Unternehmer drückt und kennt sich mit wirtschaftspolitischen Themen bestens aus. Daher setzt er sich mit viel Herzblut für eine gesunde Standortpolitik, die Wohlstand für uns alle schafft, ein.

Game Design Today

Videospiele haben sich innerhalb kürzester Zeit von einem Nischenprodukt zu einem Massenphänomen entwickelt. Die Ausstellung Game Design Today, die zwischen dem 17. Februar bis...

Herausragende Berufsbildende gesucht

GastroSuisse und Swiss Gastro Solutions suchen auch 2023 die besten Berufsbildenden des Jahres. In vier Kategorien können Lernende ihre Berufsbildner bis im März nominieren....

Von März bis April öffnen alle Sammlungsteile im Kunsthaus Zürich wieder

Nach dem Brand im Packraum des Altbaus im August letzten Jahres blieben viele Sammlungsräume geschlossen. Decken, Böden und Wände wurden saniert, Kunstwerke verlagert, gereinigt...

Nahe bei den Fans

Er ist wieder da – in alter Frische, genauso, wie er 2018 die Bühne im Hallenstadion verlassen hat, kehrt er mit seinem aktuellen Album...

Was der Fall Berset-Ringier für die Schweiz bedeutet

Das Innendepartement von Bundespräsident Alain Berset steckt mit dem Ringier-Verlag unter einer Decke. Darunter leidet die Glaubwürdigkeit von Politik und Medien.

Rad- und Para-Cycling-WM 2024

Im September 2024 finden die Rad-Strassen-Weltmeisterschaften in der Region Zürich statt. Erstmals werden die Para-Cycling-Rennen vollständig integriert. Das städtische Verkehrskonzept für diesen Grossanlass sorgt dafür, dass die Einschränkungen für Bevölkerung und Gewerbe an den neun Renntagen so gering wie möglich sind.

Gegen den Strom schwimmen

Es war eine wissenschaftliche Sensation: 1986 entdeckte UZH-Physiker und IBM Fellow K. Alex Müller gemeinsam mit seinem Kollegen J. Georg Bednorz den ersten Hochtemperatur-Supraleiter....

Berufliche Weiterbildung in allen Lebenssituationen

Egal, ob man Alleinstehend ist oder eine Familie hat, ob im Berufsleben gerade viele Herausforderungen warten oder man sich in einer Neuorientierung befindet. Wenn eine berufliche Weiterbildung einen Mehrwert bringt, sollte man diese auch wahrnehmen können. Das ist aber für manche Betroffene und Weiterbildungsinteressierte leichter gesagt als getan.

Besinnlich in einer Welt, die total von Sinnen ist

Fühlen Sie sich auch überanstrengt vom Weltgeschehen? Was da pausenlos auf uns einprasselt, ist schwer auszuhalten und noch schwerer einzuordnen. Sich einen Reim auf etwas zu machen, heisst ja auch, sich ein wenig zu beruhigen, aber beides will sich nicht recht einstellen. Hand aufs Herz: Der Schweizer Arbeitsalltag ist eine einzige Anspannung, eine Veränderungsspannung, da bleibt kein Stein auf dem anderen.

«Ich will eifach go Bullä schlah»

Unvergessen bleibt die Aussage eines Dreikäsehochs mit erkennbarem Migrationshintergrund im Jahr 2009 direkt in das Mikrofon eines «TeleZüri» Reporters auf die Frage, was er am Rande der 1. Mai-Krawalle dort mache: «Ich will eifach go Bullä schlah!»

Henrique Schneider wird als neuer sgv-Direktor vorgeschlagen

Der Vorstand des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv hat an seiner Sitzung vom 16. Januar 2023 die Nachfolge des Direktors geregelt. Der seit fünfzehn Jahren amtierende sgv Direktor, Hans-Ulrich Bigler, tritt alters­halber per 30. Juni 2023 ordentlich von seinem Amt zurück. Als seinen Nach­folger schlägt der sgv-Vorstand der Gewerbekammer Henrique Schneider (45) vor.

Das Fliegermuseum Dübendorf kann weitermachen

Das Air Force Center Dübendorf mit dem Flieger- und Flabmuseum wird ab Januar unter neuer Führung weiterbetrieben. Für die Gebäude wurden neue Mietverhältnisse vereinbart....

Patrick Jetzer in den Regierungsrat

PATRICK JETZER, Sie kandidieren für den Kantonsrat und für den Regierungsrat. Ist das nicht etwas hoch gegriffen?

Berufe vergleichen und auswerten

Anforderungsprofile sind ein gutes Instrument im Berufswahlprozess der 7. und 8. Klässler. Sie waren im Frühling 2015 online. Seither erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit. Aktuell wird jährlich rund 750’000 Mal eines der Berufsprofile aufgerufen.

«Ich verstehe das Leben als ein grosses Fest»

Jeden Tag haben wir die Gelegenheit, mit einer Veränderung – mag sie auch noch so klein sein – unserem Leben einen neuen Anschub voller Optimismus, Phantasie und Liebe zu geben. Dafür ist es genau jetzt an der Zeit! «Vielleicht lieber heute» ist eine Sammlung von inspirierenden und fesselnden Essays aus dem echten Leben, die unterhalten, zum Nachdenken auffordern und deinen Lifestyle neu erfinden wollen. Wir sprachen mit dem Basler Autor Dan Shambicco.

Ausschliesslich seriöse (Notfall-)Handwerker

Mit gebäudetechniker24.ch lanciert suissetec einen neuen nationalen Notfalldienst: Ob Eigentümer, Mieter oder Verwaltungen – ihnen allen leistet dieses Handwerker-Netzwerk rund um die Uhr garantiert seriöse Unterstützung im Gebäudenotfall.
video

«Umwelt Zeitung Talk» mit Roland Wiederkehr

Er ist eine lebende Legende des Schweizer Umweltschutzes: Roland Wiederkehr hat den WWF gegründet und mit Michail Gorbatschow das Grüne Kreuz aufgebaut. Verleger und Moderator Philipp Gut unterhält sich in der neuen Folge des «Umwelt Zeitung Talks» mit Wiederkehr über sein Lebenswerk – und seine jüngsten Projekte.

Die Schweizer Armee muss das Land wieder schützen können

Das Beispiel der Ukraine zeigt uns dramatisch, dass in Europa nach wie vor mit Kriegen zu rechnen ist. Die Schweizer Armee muss massiv gestärkt werden, um wieder verteidigungs­fähig zu sein.